Burrida

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Anchovisfilets kleingesc
  • 500 g Paradeiser
  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Tasse Walnüsse (gehackt)
  • 2 Tasse Trockenen Weisswe
  • 4 Scheiben Weissbrot

wie Makrele, Aal, Tintenfisch, Seelachs 2 Anchovisfilets isfilets kleingeschnittene

Die Fische küchenfertig vorbereiten. Die Knoblauchzehe häuten, die Schale der Zwiebel entfernen und kleinschneiden. Die Paradeiser häuten und in Stückchen schneiden. Das Öl in einem feuerfesten Kochtopf oder einem Reindl, in der auch gereicht werden kann, erhitzen. Die Knoblauchzehe und die Zwiebelstücke in dem Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Danach die Knoblauchzehe entfernen.

Die Anchovis, die Tomatenstücke und 2 Tassen Wasser in den Kochtopf Form. Die Petersilie, das Lorbeergewürz und das Salz hinzfügen und bei geschlossenem Deckel zehn Minuten köcheln. Die Fische in kleine Stückchen schneiden, mit den Nüssen und dem Weisswein in den Kochtopf Form. Den Fisch-Stew bei geringer Temperatur in 20 min gardünsten. Zuspeisen : Geröstetes Frascati, Baguette, Weissbrot

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Burrida

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche