Burgundische Bauern-Speise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Milch
  • 1 Vanille
  • 2 Teelöffel Vanillepuddingpulver
  • 4 Eier
  • 0.75 Tasse Zucker
  • 250 g Kuchenreste
  • 75 g Nüsse
  • Butter

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Milch aufwallen lassen, aufgeschnittene Vanille zugeben und mit Puddingpulver binden. Eier mit Zucker durchrühren und Milch hinzuschütten und ständig rühren. Mit gewürfelten Kuchenresten und leicht gerösteten Nüssen mischen, in ausgebutterte, flammfeste Backschüssel schütten, mit Butterflocken bestecken und in der Röhre bei 200-225 °C überbacken. Bei zu starker Oberhitze mit gebutterter Folie bedecken. Dieses Gericht kann jeweils nach Jahreszeit abgekühlt beziehungsweise warm serviert werden. Es wird nach dem Fertigsein mit einem Fruchtpüree von Stachelbeeren, Zwetschken beziehungsweise was sonst die Jahreszeit bietet, überzogen. Sehr gern dienieren die burgundischen Bauern ebenso gekochte Pfirsiche dazu, die durch ein Sieb gegeben und gezuckert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Burgundische Bauern-Speise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte