Burgsteige - Maultaschen mit Stangenspargel und weisser Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Maultaschen
  • 2000 ml Rinderbrühe
  • 125 ml Schlagobers
  • 375 ml Rindsuppe
  • 6 Eidotter
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 100 g Butter warm, flüssig; auf Wunsch die Hälfte mehr
  • 4 Stangen Stangenspargel; klein geschnitten;nach Geschmack die zweifache Masse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Dill (frisch)
  • 100 g Goudakäse

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Maultaschen in heisser Rinderbouillon 10 Min. ziehen.

Sauce hollandaise: Grundsätzlich im Wasserbad machen, d. H., ein kleiner Kochtopf, der in einem grösseren Kochtopf hängt, nimmt die Ingredienzien auf. Der grössere ist mit heissem Wasser gefüllt. Rindsuppe und Schlagobers, ausgekühlt bzw. abgekühlt, in den kleine Kochtopf Form, dann Saft einer Zitrone, Dill, Eidotter, Salz und Pfeffer untermengen. Diese Menge so lange mit dem Quirl aufschlagen, bis sie zu dicken beginnt. In diese Menge gemächlich die Butter Form. Sollte die Menge zu dick geraten, sie mit der restlichen Rindsuppe verdünnen.

Maultaschen aus der heissen klare Suppe nehmen und portionsweise auf tiefe Teller gleichmäßig verteilen. Darauf die Spargelabschnitte legen. Darüber heisse Sauce hollandaise Form, Schnittlauch darüberstreuen oder, was noch dezenter ist, mit geriebenem Goudakäse überstreuen und kurz im heissen Backrohr anbräunen.

Dazu gibt es verschiedene Blattsalate, als Getränk trockenen Weisswein, zum Nachtisch Apfel im Schlafrock.

Maultaschenbüchle, 1985 Matthäs, Stuttgart

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Burgsteige - Maultaschen mit Stangenspargel und weisser Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche