Burgenländische Krautsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 dag Weißkraut
  • 1 Stk Zwiebel
  • 15 dag Speck (durchzogener)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapukver (rotes)
  • 1/2 l Wasser
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 2 EL Mehl (zum Binden)

Für die Burgenländische Krautsuppe Zwiebel mit Speck etwas anrösten. Anschließend Paradeismark und Paprika mit Wasser aufgießen.

Das Kraut, Salz, Knoblauch, Pfeffer und Chiliflocken dazugeben. Alles durchrühren und weich kochen.

Zum Schluss mit Mehl binden und nochmals kurz aufkochen. Die Burgenländische Krautsuppe eventuell nachwürzen.

Tipp

Die Burgenländische Krautsuppe schmeckt auch am nächsten Tag aufgewärmt wunderbar. Man kann sie auch sehr gut einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 0 3

Kommentare24

Burgenländische Krautsuppe

  1. romeo59
    romeo59 kommentierte am 13.12.2015 um 23:48 Uhr

    Krautsuppe ist sehr gut

    Antworten
  2. Werner Minarik
    Werner Minarik kommentierte am 07.12.2015 um 11:08 Uhr

    gut

    Antworten
  3. mairimko
    mairimko kommentierte am 17.11.2015 um 06:06 Uhr

    lecker!

    Antworten
  4. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 16.11.2015 um 08:59 Uhr

    sehr geschmackvoll

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 12.11.2015 um 09:06 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche