"Burgenländer" - Wunderbares Weihnachtsgebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 65

Für die Burgenländer das Mehl mit der klein geschnittenen Butter, Zucker und dem Eigelb rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Backrohr auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläsche ca. 3 mm dünn ausrollen und ca. 5 cm (nach Belieben auch kleiner) große Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Eiweiß mit Zucker steif schlagen, in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und auf den äußeren Rand der Kekse einen Kranz aus kleinen Tupfen spritzen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Marmelade mit dem Zitronensaft erwärmen, durch ein Sieb passieren, in die Mitte der Burgenländer füllen (mit Dressiersack oder Löffel) und trocknen lassen.

Tipp

Die Burgenländer nicht zu dünn ausrollen und im Zweifelsfall eher dicker lassen! Der Teig ist eher nass und ich nehme zum Ausrollen immer Frischhaltefolie zur Hilfe. Mir persönlich ist eine etwas weichere Eiweißcreme lieber - jedoch sehen die Tupfen mit einer dickeren schöner aus. Hier einfach nach Belieben die Zuckermenge erhöhen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 0

Kommentare24

"Burgenländer" - Wunderbares Weihnachtsgebäck

  1. kugelrund
    kugelrund kommentierte am 15.01.2016 um 20:16 Uhr

    Das Rezept liesst sich so lecker, an das ich das morgen obwohl weihnachten vorbei ist gleich mal nachbacken werde. Kekse kann ich immer essen und mit Marmelade gefüllt kommt bei meiner Familie eh immer super an.

    Antworten
  2. Unger Andreas
    Unger Andreas kommentierte am 13.01.2016 um 15:45 Uhr

    Es ist zwar nicht Weihnachten, aber ich hab´s ausprobiert. Sehr lecker

    Antworten
  3. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 24.12.2015 um 12:44 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 21.12.2015 um 11:13 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Alexandra1220
    Alexandra1220 kommentierte am 13.12.2015 um 23:23 Uhr

    Probier ich gleich die woches aus!!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche