Burgenländer Ringerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 70

Für den Teig:

  • 28 dag Mehl (glatt)
  • 25 dag Butter
  • 5 dag Staubzucker
  • 3 Stück Dotter

Für den Schnee:

  • 3 Stück Eiklar
  • 28 dag Kristallzucker

Für die Burgenländer Ringerl Mehl mit Butter verbröseln und mit Zucker und Dottern zu einem Mürbteig kneten. Teig 1 Stunde rasten lassen.

Eiklar mit Zucker über Wasserdampf sehr steif schlagen auskühlen lassen. Teig ausrollen und Teigscheiben ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schaummasse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und auf die Hälfte der Teigscheiben dressieren. Bei 160°C Grad ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Leere Keksscheiben mit Marmelade bestreichen und mit je einem dekorierten Keks zusammensetzen. Zum Schluss Schokoladeglasur erwärmen und in jedes Burgenländer Ringerl einen Tupfer hineingeben.

Tipp

Haben Sie die Burgenländer Ringerl lieber mit Marmelade, so passt anstatt dem Tupfer Schokoladenglasur auch ein Tupfer Marillenmarmelade sehr gut hinein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare11

Burgenländer Ringerl

  1. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 31.10.2015 um 17:12 Uhr

    Freu mich schon drauf

    Antworten
  2. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 26.09.2015 um 15:22 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 02.09.2015 um 08:27 Uhr

    gut

    Antworten
  4. evagall
    evagall kommentierte am 07.02.2015 um 13:22 Uhr

    der Schokoabschluß ist eine gute Idee, weil der Marmeladegupf verklebt sich eh immer mit den anderen Ringerln

    Antworten
  5. thereslok
    thereslok kommentierte am 25.11.2014 um 20:17 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche