Buntes Gemüsecurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Karfiol
  • 300 g Erdäpfeln
  • 200 g Paprikas
  • 200 g Paprikas
  • 2 Paradeiser
  • 2 Chilischoten (frisch)
  • Ingwer; fisch, 3 cm lang
  • 200 g Zucchini
  • 100 g Karotten
  • 2 md Zwiebel
  • 8 EL Öl
  • 1.5 Teelöffel Panch Foron; 5-Gewürz mischung
  • 3 Teelöffel Curry; aus Indien
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 3 EL Joghurt; 3.5 %
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • Salz
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 500 ml Wasser

Erdäpfeln, Karfiol, Paprikas, Paradeiser und Chilies abspülen und reinigen. Karfiol in Rosen teilen. Erdäpfeln von der Schale befreien und in Würfel schneiden, Paprikas in Stückchen schneiden. Paradeiser vierteln, Chilies entkernen und in schmale Ringe schneiden, Ingwer von der Schale befreien und fein raspeln. Zucchini und Karotten von der Schale befreien, Zucchini in dicke, Karotten in schmale Scheibchen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und klein hacken.

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen. Die Fünfgewürzmischung und die Zwiebeln darin unter Röhren mei mittlerer Hitze dunkelbraun anbraten.

Später Zucchini, Erdäpfeln, Karfiol, Karotten und Chilies in den Kochtopf Form und unter Rühren 3 min anbraten. Curry, Ingwer und Paradeiser unterziehen und 3 bis 4 min anbraten.

Erbsen, Paprikas, Joghurt und Paradeismark nach und nach unterziehen. Mit Wasser aufgiessen und mit Salz würzen. Die Gemüsemischung bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in 20 min weich leicht wallen. Zwischendurch umrühren, damit das Gemüse nicht anbrennt.

Vor dem Servieren mit Garam Masala überstreuen.

Dazu passen Fladenbrot bzw. Langkornreis

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buntes Gemüsecurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche