Buntes Gemüse mit Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Basis::

  • 250 g Karotten
  • 125 g Rübchen
  • 125 g Bohnen
  • 75 g Grüne Erbsen, enthülst
  • Salz
  • Pfeffer

Mayonnaise::

  • 0.5 Eidotter
  • Senf, Mm (*)
  • Essig, Mm (*)
  • 125 ml Öl

Beilagen und Dekoration::

  • Eier
  • 1 sm Paradeiser

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

(*) = Mindestmenge (siehe unten)

Das Gericht ist nach Berechnungen von Romain Wack für zwei Leute ausgelegt und kostet rund 7, 40 Euro.

Die jungen Gemüsesorten herstellen das Gericht sommerlich. Sie sollten je separat zubereitet werden, wegen ihrer unterschiedlichen Garzeiten und Bitterstoffe. So wird die "Macédoine de légumes mayonnaise" (Buntes Gemüse mit Majo) außergewöhnlich fein.

Karotten und Rübchen abschälen, in kleine Stifte oder Würfel schneiden. Bohnen reinigen, also die Enden abtrennen. Erbsen enthülsen.

Die 2 cm langen Möhrenstifte in einer Sauteuse (Schwenkpfanne), mit Wasser abgedeckt, mit einer Nuss Butter und einer Prise Zucker im geschlossenen Kochtopf machen. Wenn die Karotten beinahe fertig gegart sind - dies ist an ihrem brillanten Glanz zu erkennen, der durch die Verbindung Zucker, Butter und Wasser entsteht - den Deckel abnehmen, Wasser abdampfen und die Karotten zur Seite stellen.

Die weissen Rübchen auf die gleiche Art gardünsten. Bohnen und Erbsen separat in leicht gesalzenem Wasser abkochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abrinnen.

Das Ei für die Zuspeise zirka 10 Min. hart machen, abschrecken, Schale entfernen und vor dem Zerschneiden ruhen, damit es nicht zerbricht.

Für die Majo das Ei klären, also Eiklar und Eidotter trennen. Die Eidotter in eine kleine Backschüssel Form. Senf, Salz und Pfeffer zufügen und mit dem Quirl durchrühren. Nun ganz vorsichtig das Öl unterziehen, damit eine cremige Bindung entsteht. Testen Sie die Festigkeit, indem Sie Majo auf einen Holzlöffel mit dem Finger abstreichen. Fliesst die Menge wiederholt dickflüssig gemeinsam, hat die Majo die richtige Konsistenz. Nun erst den Essig dazugeben. Das Gemüse vermengen und die Majo vorsichtig mit einem Holz- oder Gummispachtel unterziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und das Gericht in einer ovalen flachen Gratinform anrichten.

Zubereitungszeit eine halbe Stunde Sauce 5 min

Kochzeit jeweils 7-10 min

_Expertentipp_ Warenkunde: - Die Mengenangabe Mm steht für Mindestmenge. Sie ist keine gerichtete Vorgabe sondern entspricht dem persönlichen Würzgeschmack bei dem Abschmecken.

- Bohnen enthalten viel Maizena (Maisstärke) und Protein, sind reich an Eisen, Calcium, Kalium, Magnesium und den Vitaminen C, E, Provitamin, B6, B2 A und Folsäure.

- Prinzessbohnen haben kleine Hülsen mit zartem Fleisch und winzigen Bohnensamen.

- Stangenbohnen mit gelber Hülse heissen gelbe Bohnenschoten, die mit grüner Hülse sind als Bohnenschoten geläufig.

- Keniabohnen sind außergewöhnlich schmale samen- und fadenlose Delikatessbohnen.

Tipp: - Der Genuss von Bohnen kann zu starken Blähungen und Darmaktivitäten führen. Um dem vorzubeugen können die Bohnen vor der Vorbereitung gewässert werden, um den enthaltenen Dreifachzucker auszuwaschen. Leider gehen dabei ebenso die Mineralstoffe und Vitamine verloren, aber die unangenehme Nebenwirkung bleibt erspart.

- Frische Bohnen sind ungewaschen in einem Kunststoffbeutel mit kleinen Löchern für zwei bis drei Tage im Kühlschrank haltbar. Abgekocht können sie bis zu zwölf Monate eingefroren werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buntes Gemüse mit Majo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche