Bunter Rindsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kilo Rinderhüfte
  • Wienerle
  • Bifi
  • Räucherspeck
  • Karotten (junge)
  • Paprika (bunt)
  • Staudensellerie
  • Kräutermarinade

Rinderhüfte, diagonal zur Faser geschnitten, einen Tag oder evtl. länger in einer Öl/Küchenkräuter Marinade eingelegt.

Mit Küchenrolle abtrocknen. Längs zur Faserrichtung das Fleisch mit einem langen, schmalen Küchenmesser durchstechen.

Einen Apfelausstecher durch die Löcher stecken. Ein dünnes Würstchen (Bifi o. Ae.) in die Öffnung des Apfelausstechers stecken, diesen durch das Fleisch zurückziehen und dabei das Würstchen nachschieben.

Ebenso mitkleinfingerdicken Karotten (oder in Streifchen geschnittenen Karotten), Sellerie Streifchen, Paprika Streifchen und Räucherspeck Streifchen verfahren. Bis sich ein buntes Mosaik aus dem so gespickten Fleisch ergibt.

Kurz und scharf von 4 Seiten anbraten, mit Bier aufgießen und 2, 5 Std bei 160 °C im Backrohr bei geschlossenem Deckel gardünsten.

Ggf. Bier nachgiessen. Auch möglich: 12 Stunden bei 80 °C im Backrohr bei geschlossenem Deckel reifen.

Quer zur Faser in Scheibchen schneiden und einer Soße aus dem Bratensud auf dem Teller aufgießen und zu Tisch bringen. Sieht wunderschön bunt aus! Zuspeise: Langkornreis körnig gegart mit geraspelten Karotten und feinen Erbsen gemischt. Oder vieles anderes mehr.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunter Rindsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche