Bunter Linseneintopf Mit Räucherforelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 120 g Braune Tellerlinsen
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Suppengemüse (Karotte, Porree und Sellerie)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 50 g Frühstücksspeck
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 ml Geflügelbrühe
  • 1 Geräucherte Forellenfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 Teelöffel Butter (kalt)

Die Linsen 2 Stunden in ausreichend Wasser einweichen.

Schalotten von der Schale befreien und klein schneiden. Das Suppengemüse reinigen und in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebel und Frühstücksspeck in zarte Streifen schneiden.

Einen Kochtopf mit Olivenöl erhitzen, die Schalotten darin anschwitzen, die abgeschütteten und eingeweichten Linsen dazugeben, mit klare Suppe auffüllen und ungefähr 45 min auf kleiner Flamme sieden. Anschließend das Suppengemüse dazugeben und noch 15 min weiter machen.

Speckstreifen in einer Bratpfanne kross rösten. Den Herd auf 70 Grad (Ober-Unterhitze, 60 Grad Gas bzw. Heissluft Stufe 1) vorwärmen.

Forellenfilet häuten und im Herd erwärmen.

Den Linseneintopf mit Zucker, Pfeffer, Salz und Balsamessig nachwürzen.

Kalte Butter unterrühren und in tiefen Tellern anrichten.

Forellenfilet obenauf legen und mit Lauchzwiebeln und Speck überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunter Linseneintopf Mit Räucherforelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche