Bunter grüner Salat mit Sommersalatkaese, Oliven Quiche, Quarkspeise mit Erdbeeren, Himbeeren und Vanilleeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Bunter Grüner Salat Mit Sommersalatkaese:

  • 1 Blattsalat (z.B. Lollo Rosso oder Häuptelsalat)
  • 500 g Paradeiser (z.B. Kirschtomaten)
  • 200 g Sommersalatkaese oder einen anderen gekräuterten Fetakäse

Dressing:

  • Olivenöl
  • Balsamicoessig
  • Zitronen (Saft)
  • Mineralwasser
  • Schnittlauch
  • Senf (mittelscharf)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker

Oliven Quiche:

  • 230 g Mehl
  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 2 EL Olivenpaste
  • Salz

Belag:

  • 3 Eier
  • 150 g Jungzwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Olivenpaste
  • 100 g Oliven (entsteint)
  • 100 g Oliven (entsteint)
  • Frische Thymianblättchen nach Wunsch (6 Zweige dürfen's wenigstens sein)
  • 75 g Parmesankäse
  • 350 g Hüttenkäse
  • 1 lg Becher Schlagobers
  • Paprikapulver (scharf)
  • Pfeffer
  • Salz

Quarkspeise Mit Erdbeeren, Himbeeren Und Vanillee:

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Himbeeren
  • 1 EL Honig
  • 300 g Topfen (mager)
  • Milch
  • 250 g Vanilleeis

Blattsalat abspülen, reinigen, schleudern. Schnittlauch abspülen und in kleine Rollen schneiden. In einer Backschüssel Ingredienzien für das Dressing anrichten. Senf: Etwa 2 El mittelscharfer Senf dürften genügen, am besten immer wiederholt nachwürzen. Das gesamte schonmal ziehen.

Paradeiser abspülen, halbieren (Kirschtomaten) bzw. nach Wahl abschneiden (grössere Paradeiser). Beiseite stellen.

Fetakäse würfelig schneiden. Danach den Blattsalat in die Backschüssel auf das Dressing Form, Paradeiser und Käse auf den Blattsalat Form. Erst kurz vor dem Essen auf die andere Seite drehen, dann bleibt der Blattsalat knackig. Dazu schmeckt frisches (Oliven-) Baguette.

Den Teig zügig aus den Ingredienzien verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde abgekühlt stellen. Frühlingszwiebeln abziehen, in Ringe schneiden und in Olivenöl glasig weichdünsten. Vom Küchenherd nehmen, Olivenpaste unterziehen, auskühlen. Oliven halbieren, Thymianzweige abspülen, abtrocknen, Blättchen abzupfen. Parmesan fein raspeln. Dann wird das Backrohr vorgeheizt - 200 °C E-Küchenherd, Umluft 180 °C .

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, kurz von Neuem kneten. Quicheform fetten. Teig rund auswalken und in die Form Form und glatt drücken, so dass auch ein Rand entsteht. Teig mit der Gabel einstechen. Darauf Schlagobers, Hüttenkäse, Eier, Thymian, Paprikapulver zu einer Menge durchrühren. Oliven unterziehen. Mit Salz und Pfeffer pikant nachwürzen. Gebratene Frühlingszwiebeln auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Die Hüttenkäse-Schlagobers-Menge darüber schütten. Backzeit: Etwa 35 min. Lauwarm verzehren. Und wenn noch Blattsalat übrig ist, passt der auch prima dazu.

Erdbeeren abspülen, reinigen, vierteln. Himbeeren auslesen und hinzfügen (ungewaschen!). 1 El Honig darüber Form, vorsichtig durchrühren und 10 min ruhen. Darauf Magerquark hinzfügen, unterziehen. Mit Milch glatt rühren. Kurz vor dem Verzehr bereits angetautes Vanilleeis darunterheben. Anstelle von Vanilleeis ist ebenfalls Schlagobers dazu schmackhaft - mit einem Päckchen Vanillezucker steifgeschlagen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunter grüner Salat mit Sommersalatkaese, Oliven Quiche, Quarkspeise mit Erdbeeren, Himbeeren und Vanilleeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte