Bunter Faschierter Braten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Pferdehack
  • 200 g Tk-Suppengemüse
  • 1 Semmeln (altbacken)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • Paprikapulver (mild)
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr zu Beginn auf 225 °C vorwärmen. Das Semmeln in lauwarmes Wasser einweichen und gut auspressen. Die Zwiebeln von der Schale befreien und fein würfeln. Die Eier nach dem Verschlagen mit den Zwiebeln, dem zerpflückten Semmeln und dem Paradeismark zum Hack Form und gut miteinander mischen. Kräftig mit Kräutern und Gewürzen nachwürzen. Das aufgetaute Suppengemüse mit einarbeiten.

Den Fleischteig auf einem leicht bemehlten Brett zu einem gleichmässigen Laib formen und ein klein bisschen im Mehl auf die andere Seite drehen. Einen Bräter mit Fett bepinseln und den faschierten Braten einfüllen. Im Backrohr ca. 1 Std. Braten. Zwischendurch mit dem herauslaufenden Fett bestreichen und vielleicht noch ein klein bisschen Wasser zufügen.

Auf einer aufgeheizten Platte gemeinsam mit der Sauce zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Bunter Faschierter Braten

  1. Francey
    Francey kommentierte am 02.05.2015 um 06:56 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche