Bunter Brätbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Schinken (gekocht, fein gewürfelt)
  • 2 Gewürzgurken fein gewürfelt
  • 500 g Kalbsbrät
  • 1 Paprika (klein)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Leichtbutter
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 1 Becher Maiskörner abgetropft
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Worcestersauce

Schinken- und Gewürzgurkenwuerfeln mit dem Kalbsbrät vermischen.

Den Paprika halbieren, die Kerne und weissen Trennwände entfernen, die Schotenhälften feinwürfeln. Zusammen mit der gehackten Petersilie in der Leichtbutter andünsten, dann auskühlen.

Alle vorbereiteten Ingredienzien mit der Maizena (Maisstärke), dem Paprikapulver und der Worcestersauce durchrühren.

Eine Kastenform genau ausfetten und den Fleischteig hineinfüllen. Ein paarmal die geben fest auf die Arbeitsplatte aufsetzen, dann die Oberfläche glattstreichen. Den Fleischteig bei geschlossenem Deckel etwa dreissig Min. im Kühlschrank durchziehen.

Das Backrohr auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorwärmen. Den Brätbraten zirka fünfzig bis sechszig min backen.

Aus dem Backrohr nehmen und zehn Min. in der geben stehen, dann aus der geben nehmen.

Der Braten kann warm oder evtl. abgekühlt gereicht werden, dazu Stangenweissbrot und Blattsalate anbieten.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunter Brätbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche