Bunter Aspirand mit Kräuterquark und Eiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Aspikrand::

  • 750 g Karotten
  • Salz
  • 750 ml Klare Hühnersuppe (instant)
  • 125 ml Madeira
  • 16 Blatt Gelatine (weiss)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 20 Scheiben Mageres Roastbeef
  • 8 Eier

Kräuterquark:

  • 250 g Topfen (mager)
  • 4 EL Majo (für den Salat)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Bund Petersilie (krause)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Dille

Karotten reinigen, abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. In wenig Salzwasser zum Kochen bringen und 15 Min. auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Abtropfen und auskühlen.

Petersilie abspülen und die Blättchen abzupfen. Die klare Suppe mit Madeira herzhaft nachwürzen. Gelatine einweichen, auspressen und zerrinnen lassen. Die klare Suppe mit der aufgelösten Gelatine durchrühren. Boden einer Reisrandform ( 23 cm) mit klare Suppe überdecken, abgekühlt stellen und erstarren.

Aus Roastbeefröllchen, Möhrenscheiben und Petersilie ein Muster auf den Spiegel legen, ein wenig klare Suppe aufgießen und erstarren. Alle Ingredienzien in die geben schichten, mit klare Suppe überdecken und wenigstens 4 bis 5 Stunden, am besten eine Nacht lang, im Kühlschrank erstarren.

Eier 10 min hart machen, abgekühlt abschrecken, schälen und auskühlen. Topfen und Majo durchrühren und mit Salz, Saft einer Zitrone, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Küchenkräuter abspülen, im Universalzerkleinerer klein hacken und unter die Sauce rühren.

Reisrandform kurz in heisses Wasser tauchen und den Aspikrand vorsichtig auf eine Platte stürzen.

Eier halbieren und mit dem Kräuterquark in die Mitte befüllen.

Dazu schmeckt Stangenbrot.

15 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunter Aspirand mit Kräuterquark und Eiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche