Bunter Ananas-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Wildreis
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 1 Babyananas
  • Oder
  • 80 g Ananas (aus der Dose)
  • 100 g Sauerkraut
  • 50 g Radicchioblätter
  • 1 Teelöffel Kürbiskerne
  • Ananassaft
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel Senf (mild)
  • 1 EL Kaltgepresstes Nussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für Schwangere und Stillende: Blattsalat zum Sattessen

Im Frühjahr ist es außergewöhnlich wichtig, reichlich Frisches zu sich zu nehmen. Denn die Abwehrkräfte nehmen jetzt einfach ab. Ananas, Sauerkraut und Radicchio enthalten viel Vitamin C und helfen Ihnen, fit durch das Frühjahr zu kommen.

Den Langkornreis in der Hühnersuppe in etwa 50 Min. bei kleiner Temperatur und geschlossenem Topfdeckel gardünsten. Inzwischen die Ananas der Länge nach halbieren, mit einem scharfen Küchenmesser das Fruchtfleisch heraustrennen, den Saft dabei auffangen. Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Sauerkraut feinhacken. Die Radicchio-Blätter abspülen, abrinnen, zwei außergewöhnlich schöne Blätter zur Seite legen, die restlichen in sehr feine Streifchen schneiden. Die Kürbiskerne in einer Bratpfanne ohne Fett hellbraun anrösten. Den Langkornreis, die Ananas, das Sauerkraut und den kleingeschnittenen Radicchio untereinandermischen. Ein Dressing aus Senf, Ananassaft, Saft einer Zitrone, Öl, Salz und Pfeffer rühren. Unter die Salatmischung ziehen. Den Blattsalat in die beiden Radicchioblätter befüllen. Am Ende die gerösteten Kürbiskerne darüberstreuen.

Kindes haben, können Sie die Ananas durch Äpfel ersetzen und statt Sauerkraut Stangenzeller verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunter Ananas-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche