Bunte Spaghettinester mit sautierter Riesengarnele und Seeteufel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Spaghetti

Für die Safransauce::

  • 25 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 g Safran
  • 300 ml Fischfond
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 ml Weisswein
  • 50 g Crème fraîche

Tomatensauce:

  • 20 g Butter
  • 10 g Mehl
  • 40 g Schalotten
  • 150 g Paradeiser
  • 15 g Paradeismark
  • 500 ml Fischfond

Für die Kräutersauce::

  • 25 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 300 ml Fischfond
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 ml Weisswein
  • 50 g Crème fraîche
  • 1 Bund Küchenkräuter (gemischt)

Garnitur:

  • 0.5 Rote, grüne, gelbe Paprika (jeweils)
  • 4 Riesengarnelen
  • 200 g Seeteufelfilet (für 4 Medaillons)
  • 10 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 0.5 Zitrone
  • 10 g Sesamsaat
  • 60 g Butter
  • Gewürze
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Für die Safransauce aus Butter und Mehl eine Einbrenn machen und diese mit Fischfond, Weisswein und Schlagobers auffüllen.

Für die Paradeisersauce gewürfelte Schalotten und Paradeiser (einen Teil der Tomatenwürfel zurückbehalten) in Butter andünsten, Paradeismark hinzfügen und mit ein klein bisschen Mehl binden. Mit dem Fischfond auffüllen, Gewürze hinzfügen und ca. 20 min auf kleiner Flamme sieden. Durch ein Sieb passieren und vor dem Anrichten den Rest feine Tomatenwürfel hinzfügen.

Für die Kräutersauce aus Butter und Mehl eine Einbrenn machen und diese mit Fischfond, Weisswein und Schlagobers auffüllen. Gewürze hinzfügen und ca. 15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Vor dem Anrichten die Sauce mit dem grösseren Teil der gehackten Küchenkräuter und Crème fraîche durchrühren. Für die Nudelnester die Spaghetti in Salzwasser machen. Je ein Drittel der Nudeln in Safran-, Paradeiser- bzw. Kräutersauce schwenken.

Für die Garnitur die Paprika reinigen, die weissen Häute und Samen entfernen und abspülen. Ein Teil der Paprika in Rauten schneiden, in Butter schwenken und würzen. Die übrigen Paprika separat fein in Würfel schneiden und ebenfalls in Butter schwenken und würzen. Seeteufelmedaillons mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, in Sesamsaat auf die andere Seite drehen und rösten. Krebsschwänze würzen, rösten und zum Schluss mit den übrigen gehackten Kräutern überstreuen.

Teller vorheizen. Je ein Nudelnest aus den Spaghetti in Safransauce, Spaghetti in Paradeisersauce sowie den Spaghetti in Kräutersauce formen und anrichten. In die Mitte des Tellers feine Paprikawürfel Form und jeweils ein gebratenes Seeteufelmedaillon und eine Garnele darauf anrichten. Zwischen die einzelnen Nudelnester Paprikarauten (im Farbwechsel) legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunte Spaghettinester mit sautierter Riesengarnele und Seeteufel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche