Bunte Pasta Bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 wenig Kräuterbutter
  • 1 Stück Zwiebel (fein geschnitten)
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Schuss Weißwein
  • 2 Zehen Knoblauch (gepresst)
  • 1 Stück Paprika (rot, fein geschnitten)
  • Liebstöckl (frisch, fein gehackt)
  • Petersilie (frisch, fein gehackt)
  • 1 Töpfchen Knorr Bouillon Pur "Rind"
  • 1 Prise Arrabiata Gewürz
  • 1 Flasche Tomatensauce (passiert)
  • 1 Prise Parmesan (gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
Sponsored by Powered by Conte DeCesare

Wir danken unserer Userin Heike für das Rezept für Bunte Pasta Bolognese, das Platz 4 bei unserem Conte DeCesare Rezeptewettbewerb geworden ist.

Und so wird es zubereitet:

1) Ich nehme eine Pfanne und lasse die Knoblauchbutter zerrinnen!

2) Dort gebe ich die fein gehackten Zwiebelstücke hinein und röste sie etwas an und gieße danach mit ein wenig Weißwein auf!

3) Dann gebe ich das Faschierte bei und würze es mit 2 gepressten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer und Arrabiata Gewürz und rühre außerdem noch ein Schälchen Knorr Rindsbouillon ein!

4) Danach kommt der fein gehackte rote Paprika noch hinzu.

5) Ich lasse alles schön dünsten und gebe noch ca. 1/2 Flasche passierte Tomatensauce hinzu!

6) In der Zwischenzeit müssten auch schon meine Nudeln fertig sein, die ich in einem Topf mit etwas Öl al dente gekocht habe ( ca. 6 min).

7) Dann geht's ans Anrichten! Ich nehme 1 1/2 Schöpfer Nudeln, danach gebe ich ca. 1 Schöpfer Sauce darauf, bestreue es mit frisch geriebenem Parmesan!

Dazu empfehle ich grünen Salat mit Cocktailtomaten und einem Balsamico & Olivenöl Dressig und Salatkräutern!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 8 1

Kommentare25

Bunte Pasta Bolognese

  1. Marcelli
    Marcelli kommentierte am 30.05.2015 um 05:12 Uhr

    Öl ins Nudelwasser geht ja mal garnicht! Macht KEIN Italiener weil sonst die Sauce nicht bindet!

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 10.11.2016 um 11:15 Uhr

    Statt Butter ist Olivenöl besser und statt Weißwein ein kräftiger Rotwein. Basilikum und Oregano sind auch ein Muss bei einer Bolognese :) Öl würde ich auch nicht ins Nudelwasser geben.

    Antworten
  3. RamZan
    RamZan kommentierte am 09.12.2015 um 21:11 Uhr

    sehr lecker!

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 20.09.2015 um 12:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Golino
    Golino kommentierte am 08.09.2015 um 18:42 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche