Bunte Gemuespfanne mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Langkornreis
  • 200 ml Wasser
  • Salz
  • 300 g Paprikas
  • 300 g Paradeiser
  • 200 g Karotten
  • 200 g Tofu
  • Stärkemehl ;zum Wenden
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 1 Zitronengrasstiel
  • 1 Ingwerstück
  • 200 g Sojasprossen
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 EL Sojasauce

Tofu ist ein fester Topfen, der aus Sojamilch hergestellt wird. Dieser Sojaquark ist ein guter Lieferant von hochwertigem Eiklar und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und darum eine gute Alternative zu Fleisch.

Den Langkornreis in einem Kochtopf anwärmen, mit Wasser aufgießen, mit Salz würzen, aufwallen lassen und quellen. Paprikas abspülen, reinigen und in feine Streifen schneiden. Paradeiser abspülen, Stielansätzen entfernen. Paradeiser auf der Unterseite einschneiden, mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und häuten. Fruchtfleisch in Achtel schneiden. Karotten abschälen und in schmale Stifte schneiden. Tofu ca. 5 mm dicke Scheibchen schneiden und in mit Salz und Pfeffer gewürztem Stärkemehl auf die andere Seite drehen. In einer Bratpfanne 2/3 des Öls erhitzen, Tofu anbraten, aus der Bratpfanne nehmen und warm halten. Paprikastreifen sowie die Karotten im übrigen Öl mit Zitronengras und dem abgeschälten, gehackten Ingwer unter durchgehendem Rühren heiß werden. Mit Pfeffer, Honig, Salz und Sojasauce kräftig würzen, Zitronengras entfernen. Tofu wiederholt in die Bratpfanne Form und heiß werden. Mit dem Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunte Gemuespfanne mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche