Bunte Geistertaler

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 1 Pkg LEIBNIZ BooHuus
  • 60 g Butter (weiche, oder Margarine)
  • 40 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Stk Ei
  • 40 g Weizenmehl
  • 1 Pkg Schokofix (25 g, kakaohältiges Getränkepulver sofort löslich)
  • 85 g BooHuus-Brösel
  • 1/2 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1 EL Milch

Zum Belegen:

  • 10 Stk. Vollmilchschokolade (oder Zartbitter, ca. 50 g)

Für den Guss:

  • 80 g Staubzucker
  • Speisefarbe (rot, blau, gelb, grün)
  • etwas Zitronensaft (oder Orangensaft)
Sponsored by Leibniz

Für bunte Geistertaler zur Vorbereitung 10 BooHuus-Kekse beiseitelegen. Die restlichen Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und mit einem Nudelholz feine Brösel herstellen (etwa 85 g).

Das Backblech mit Backpapier belegen und 10 Kreise (Durchmesser 6 cm) in großen Abständen aufzeichnen.

Den Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze etwa 180 C°, Heißluft etwa 160 °C.

Für den Teig Butter oder Margarine mit einem Mixer schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker nach und nach hinzufügen. Das Ei eine 1/2 Minute unterrühren.

Mehl, Backpulver, Kakaopulver und BooHuus-Brösel (etwa 85 g) mischen und unter die Eimasse rühren. Den Teig mit einem Teelöffel auf die vorgezeichneten Kreise geben

Bunte Geistertaler – Leibniz Rezepte Seite 1 von 2 und verstreichen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 15 Minuten.

Auf die heißen Gebäcktaler sofort je ein Schokoladenstückchen legen, schmelzen lassen und sofort mit je einem BooHuus-Keks belegen.

Diese müssen dabei etwas in die Schokolade gedrückt werden. Die Gebäcktaler auf einem mit Backpapier belegtem Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker mit so viel Zitronen- oder

Orangensaft verrühren, dass eine spritzfähige Masse entsteht. Den Puderzuckerguss in 4 Teile teilen, mit roter, blauer, gelber und grüner Lebensmittelfarbe einfärben und in Pergamentpapiertütchen füllen.

Von den Tütchen je eine kleine Spitze abschneiden und die Gebäcktaler mit dem Guss verzieren.

Nach Belieben bunte Geistertaler mit Gebäckschmuck garnieren und den Guss fest werden lassen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Bunte Geistertaler

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 14.12.2015 um 13:40 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 29.11.2015 um 10:20 Uhr

    mal versuchen

    Antworten
  3. Nala888
    Nala888 kommentierte am 12.11.2015 um 10:05 Uhr

    .

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 27.10.2015 um 12:46 Uhr

    lustige Idee

    Antworten
  5. Romy73
    Romy73 kommentierte am 28.08.2015 um 22:07 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche