Bunte Aspik mit Basilikumcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 8 Förmchen zu je 150 ml:

  • 500 ml Rinderfond
  • 2 Teelöffel Senfkörner
  • 2.5 EL Bis Weissweinessig
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 9 Blatt Gelatine (weiss)
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 200 g Cherrytomaten
  • 125 g Selchkaree-Aufschnitt
  • 70 g Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel

Sosse:

  • 200 g Krem fraîche
  • 2 EL Öl
  • 1.5 EL Bis Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Bund Basilikum

Rinderfond mit Essig, Salz, Senfkörnern, Pfeffer und Zucker aufwallen lassen.

Gelatine nach Anweisung einweichen, im Rinderfond schmelzen.

Eier und Paradeiser in Selchkaree, Scheibchen, Gurken und Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Förmchen mit jeweils 2 bis 3 El. Fond ausgiessen und abgekühlt stellen.

Zuerst Ei, dann Selchkaree, Gurken, Paradeiser und Zwiebel einschichten, mit Fond überdecken und abgekühlt stellen. Wiederholen, bis das Ganze verbraucht ist, die letzte Schicht ist Fond. Förmchen 2 bis 3 Stunden abgekühlt stellen. Für die Soße Crème fraîche mit Öl und Saft einer Zitrone mischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen und fein gehacktes Basilikum unterziehen. Aspik am Rand mit einem Küchenmesser lösen und stürzen. Mit Basilikumcreme anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunte Aspik mit Basilikumcreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche