Bulgursalat mit Petersilie und Avocado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Wasser oder leichte Gemüsebouillon
  • 150 g Bulgur
  • 2 Bund Glattblättrige Petersilie +/
  • 2 Jungzwiebel
  • 12 Cherry-Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Avocado (reif)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2 Teelöffel Paprikapulver (mild)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 5 EL Kalt gepresstes Olivenöl +/
  • 1 sm Lattich

Wasser beziehungsweise Suppe aufwallen lassen. Bulgur beigeben, zwei Min. machen, dann die Bratpfanne von dem Feuer ziehen. Den Bulgur bei geschlossenem Deckel dreissig Min. quellen. Mit einer Gabel auflockern und auskühlen.

In der Zwischenzeit Petersilie klein hacken. Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün ebenfalls hacken. Kirschtomaten jeweils nach Grösse halbieren oder vierteln und mit Salz sowie Pfeffer überstreuen. Avocado halbieren, von der Schale befreien und grob würfeln. Sofort mit Saft einer Zitrone vermengen, damit sich das Fruchtfleisch nicht verfärbt.

Paprika, Cayennepfeffer, Tomatenpüree, Saft einer Zitrone, Zucker, ein kleines bisschen Salz sowie Olivenöl zu einer Sauce rühren.

Den Bulgur mit allen vorbereiten Ingredienzien sowie der Sauce vermengen und wenn nötig nachsalzen. Vor dem Servieren bei Raumtemperatur wenn möglich 1 Stunde ziehen, damit der Bulgur alle Aromen gut aufnehmen kann.

Unschöne und sehr große Lattichblätter entfernen. Restliche Blätter kurz abspülen und gut abrinnen. Je 1 Löffel Bulgursalat auf die knackigen Salatblätter häufen, diese in eine Platte Form und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bulgursalat mit Petersilie und Avocado

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche