Bulgur-Gemüse-Bratpfanne mit Hackbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Bulgur ((grobes Weizenschrot))
  • Koriander (gemahlen)
  • Muskatblüte
  • Nelken (gemahlen)
  • 1 sm Melanzani (circa 200g)
  • 1 sm Paprika
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 225 g Tk-Hackbällchen oder
  • Ungebrühte Bratwurst
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)

Die Gemüsesuppe zum Kochen bringen und den Bulgur unter Rühren dazugeben. Mit jeweils einer kräftigen Prise Koriander, Muskatblüte und Nelke würzen und bei kleiner Temperatur 15 min bei geschlossenem Deckel ausquellen.

In der Zwischenzeit die Melanzani und Paprika abbrausen, reinigen und würfeln. Die Lauchzwiebeln reinigen, das Weisse vielleicht der Länge nach halbieren. Gemüse ungefähr 3 cm lange Stückchen schneiden.

Die Auberginenwürfel und Hackbällchen oder evtl. aus der Haut gedrückte Brätklösschen im heissen Öl drei min herzhaft rösten. Paprikawürfel und Lauchzwiebeln dazugeben, kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei EL Wasser dazugeben und alles zusammen fünf min bei geschlossenem Deckel dünsten.

Den Bulgur unter das Gemüse heben und das Ganze mit grob gehackter Petersilie überstreuen.

Den Joghurt mit Kreuzkümmel und ein wenig Salz nachwürzen und zur Bulgur-Bratpfanne zu Tisch bringen.

Tipp: Vegetarisch wird's mit Tofuwürfeln statt Hackbällchen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bulgur-Gemüse-Bratpfanne mit Hackbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche