Bulgur-Früchte-Grütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Baby ab 6. Monat:
  • 20 g Bulgur
  • 70 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Rosinen
  • 50 g Banane (ohne Schale gewogen)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 sm Mandarine

Bulgur ist grob gebrochener, vorgekochter Weizen, der mildsüsslich schmeckt und weich, doch körnig kocht. Er ist in türkischen Läden zu bekommen. Wenn Sie sicher sein wollen, dass es Vollkorn ist, versuchen Sie es im Reformhaus oder Bioladen. Dieser Brei sollte mit Wasser gekocht werden. Wichtig: Vergessen Sie nicht die Butter - sonst stimmt der Nährstoffgehalt der Mahlzeit nicht mehr.

Den Bulgur mit dem Wasser in einem kleinen Kochtopf aufwallen lassen. Rosinen reinigen und abspülen, dazugeben und zugedeckt15 min quellen. Die Banane zermusen, mit Butter unterrühren. Die Mandarine abschälen, Spalten von den Häutchen befreien und ebenfalls einrühren.

Für Kids, die Milch nicht gerne pur trinken, kann man den Brei mit Milch machen. Anschließend wird er allerdings üppiger - eine Hauptmahlzeit.

Instant- Haferflocken ersetzen: Als nächstes muss der Brei nur mit heissem Wasser angerührt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bulgur-Früchte-Grütze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte