Bulgarischer Gurkentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Speck (durchwachsen)
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Reis
  • 750 ml Rindsuppe
  • 6 md Paradeiser
  • 250 g Eierschwammerln (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüss)
  • Dille

Die Zwiebeln und Knoblauchzehe von der Schale befreien und klein hacken. Den Speck fein würfelig schneiden und in 2 El erhitztem Olivenöl auslassen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzufügen. Den Reis abspülen und abrinnen, ebenfalls in das Fett Form und glasig werden. Die Rindsuppe aufgiessen und alles zusammen bei geschlossenem Deckel zehn Minuten köcheln. In der Zwischenzeit die Gurken von der Schale befreien, der Länge nach halbieren, von den Kernen befreien, in Stückchen schneiden und in die klare Suppe Form.Das Ganze weitere 10 min ziehen. Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und vierteln. Das übrige Öl in einem Kochtopf erhitzen, die geputzten, geschnittenen Eierschwammerln darin unter Wenden andünsten, die Paradeiser hinzufügen und fünf min weichdünsten. Alles zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprika zum Eintopf Form. Mit viel gehacktem Dill überstreuen. Tip: Hervorragend sind als Einlage Fleischklösschen geeignet. Dadurch wird der Eintopf außergewöhnlich kräftig.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Bulgarischer Gurkentopf

  1. evagall
    evagall kommentierte am 12.10.2016 um 09:24 Uhr

    wie viele Gurken? Die fehlen nämlich in der Zutatenliste

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche