Bündner Sushi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 32

  • 0.5 EL Butter
  • 0.5 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 100 g Risottoreis; z.B. Arborio, Vialone
  • 100 ml Weisswein
  • 300 ml Hühnerbouillon; Masse anpassen, heiß
  • 1 EL Butter
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 16 Scheiben Bündner Rohschinken
  • Olivenöl (zum Braten)

Sauce:

  • 280 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)

Butter in einer Bratpfanne warm werden, Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Langkornreis beifügen, unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist. Die Hälfte des Weins dazugiesssen, vollständig kochen. Suppe unter häufigem Rühren nach und nach hinzugießen, sodass der Langkornreis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Köcheln, bis der Langkornreis kremig und al dente ist (ca. Zwanzig min), übrigen Wein hinzugießen. Bratpfanne von der Platte nehmen, Butter und Käse darunter rühren, würzen, leicht auskühlen.

Schnittlauch unter den Risotto rühren, abkühlen.

Rohschinkenscheiben der Länge nach falten, knapp 1 EL Risotto daraufgeben, satt einrollen.

Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden, Temperatur reduzieren. Sushi portionsweise Zwei min kross rösten, herausnehmen, leicht auskühlen, diagonal halbieren, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Sauce: Paradeiser mit dem Öl fein zermusen, die Hälfte als Dipp-Sauce separat dazu zu Tisch bringen. Restliche Sauce im gleichen Glas gut verschlossen im Kühlschrank behalten. Haltbarkeit: ungefähr 2 Wochen.

Tipp: statt frischem Risotto 500 g Resten-Risotto verwenden.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bündner Sushi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche