Budapester Paprikas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 10 Paprikas ohne Stielansatz
  • Und Kerne
  • 3 Teelöffel Salz
  • 4 Zwiebeln (geschält)
  • 1 bowl Thunfisch (in Öl)
  • 200 g Zuckergurkenwuerfel
  • 4 Hartgek. Eier in Scheibchen
  • 250 g Schweinehackfleisch
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 6 EL Essig
  • 10 EL Öl
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 1 Teelöffel klare Suppe (gekörnte)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 250 g Fleischwurststreifen
  • 2 Gewürzgurken in Scheibchen
  • 50 g Butter

Die Schoten in Salzwasser 5 Min. brühen, dann abseihen. 2 Zwiebeln in Scheibchen und 2 in Würfel schneiden. Den Thunfisch zerzupfen und mit den Zuckergurkenwuerfeln und den Eischeiben vermengen.

Das Faschierte mit den Zwiebeln und dem Pfeffer vermengen. Den Essig, das Öl, das Schlagobers, 1 Teel. Salz, die Suppenwürfel und 1 Tasse Wasser aufwallen lassen. Die Marinade mit abgekühlt angerührter Maizena (Maisstärke) binden. 3 Paprikas mit Fleischwurststreifen und Gurkenscheiben, 3 Schoten mit Thunfischsalat befüllen, und ein wenig Marinade darübergiessen. 4 Schoten mit Hackfleischmasse befüllen. Alle Schoten in eine feuerfeste geben stellen, übrige Marinade zugiessen, Butterflöckchen aufsetzen und die Zwiebelscheiben dazwischen legen.

Pergamentpapier darüberdecken. Im Herd bei 160 °C 25 Min. gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Budapester Paprikas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte