Buchweizenspaetzle Mit Kräutergriesssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Spätzle:

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz

Sauce:

  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 10 g Hartweizengriess
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 0.5 Bund Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter

Für die Spatzen Buchweizen- und Weizenmehl mit den Eiern und ein kleines bisschen Salz gut zu einem glatten Teig mischen, den man so lange schlägt, bis er Blasen wirft. nach und nach einen Teil des Teiges auf ein nasses Spätzlebrett Form und mit einem Spätzleschaber schmale Spatzen in kochendes Salzwasser schaben.

Die Spatzen sind fertig, wenn sie an die Wasseroberfläche steigen. Mit einem Drahtlöffel herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken.

Für die Sauce die Schalotte in einem Kochtopf mit Butter anschwitzen, Knoblauch und Griess dazugeben und mit der klare Suppe aufgiessen. Alles ca. 5 Min. aufwallen lassen und zum Schluss die Küchenkräuter einrühren.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Spatzen in einer Bratpfanne mit Butter erwärmen, mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit der Sauce und ein wenig geriebenem Parmesan anrichten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buchweizenspaetzle Mit Kräutergriesssauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche