Buchweizenpfannkuchen, mit Bückling gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Schalotte oder evtl. Zwiebel abgeschält fein gehackt
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 Bückling
  • Pfeffer
  • Salz

Kräutermayonnaise:

  • 1 Eidotter
  • 2 Teelöffel Meerrettichsenf o. andere scharfe Sorte
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 250 ml Speiseöl Masse anpassen, jeweils nach Vorliebe und
  • Wohlgeschmack Sonnenblumen-, Oliven- oder Distelöl
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Kerbel alle Küchenkräuter: Blätter
  • Mit Küchenmesser fein gehackt

Teig:

  • 125 ml Milch
  • 10 g Germ
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Rapsöl

Die Milch leicht erwärmen und die Germ darin zerrinnen lassen. Salz, Buchweizenmehl, Ei und Öl in eine ausreichend große Schüssel Form, die Hefemilch hinzufügen und alles zusammen gut mischen. Die Backschüssel mit Klarsichtfolie bedecken und den Teig an einem warmen Ort dreissig min gehen.

In der Zwischenzeit die Kräutermayonnaise kochen: Eidotter mit Senf und Saft einer Zitrone in eine möglichst dünne Backschüssel mit hohem Rand Form. Unter laufendem Rühren das Öl hineinlaufen. Anfangs ist das Ganze noch ziemlich wässrig, dann dickt das Ganze gemächlich an und man kann das Öl ziemlich unbekümmert einfüllen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Majo mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die Küchenkräuter einrühren (ein kleines bisschen Petersilie für die Füllung beiseitestellen).

Füllung: Schalotte mit einem Drittel von dem Butterschmalz anschwitzen, beiseitegestellte Petersilie einrühren und von dem Küchenherd ziehen. Den Bückling filetieren, Filets von der Haut trennen, auf Gräte genau prüfen und diese entfernen, das Fleisch in kleine Stückchen zupfen, mit den Zwiebeln mischen und mit Pfeffer nachwürzen.

Den Teig schonend umrühren, er sollte die Konsistenz von dickem Pfannkuchenteig haben, ist er zu dick, ein klein bisschen Milch dazugeben.

In einer heissen Bratpfanne mit dem übrigen Butterschmalz löffelweise Teig Form und kleine Palatschinken auf einer Seite anbraten.

Auf die ungebackene Seite mit einem EL ein klein bisschen Bücklingfuellung Form, noch mal ein klein bisschen Teig obenauf setzen, die Palatschinken mit einer schnellen Bewegung auf die andere Seite drehen und zu Ende backen.

Die gefüllten Buchweizenpfannkuchen anrichten und die Kräutermayonnaise als Dip dazu anbieten. Dazu passen sehr gut Salate.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Buchweizenpfannkuchen, mit Bückling gefüllt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche