Buchweizenmuffins auf Paprikakraut aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Muffins:

Für das Paprikakraut:

  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 1 Stk. Kartoffeln (mehlig)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Rohrzucker
  • 2 TL Rosenpaprika
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 2 TL Majoran (getrocknet)
  • 2 Stk. Lorbeerblätter
  • 5 Stk. Wacholderkörner
  • 250 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl

Für die Buchweizenmuffins auf Paprikakraut die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein hacken. Buchweizen, Karotten und Zwiebel in einen ungelochten Behälter füllen und mit heißer Suppe aufgießen. Die Masse bei 100°C ca. 10 Minuten dämpfen.
Anschließend einige Minuten ausquellen und auskühlen lassen. Petersilie hacken und darunter mischen. Als letztes noch die Eier einrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse für die Buchweisenmuffins in geölte Muffinsformen einfüllen und 15 Minuten dämpfen.

Für das Paprikakraut Zwiebel schälen und fein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin anbraten. Zucker beifügen und karamellisieren lassen. Anschließend Paprika und Kümmel zufügen und gut durchrühren. Tomatenmark dazu geben und mitrösten. Zum Schluss noch Suppenwürze beimengen, mit Wasser aufgießen und kurz aufkochen lassen.

Die Sauce nun mit dem Sauerkraut in einen ungelochten Behälter füllen und mit Majoran, Lorbeer, Wacholder, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffel schälen, fein reiben und unter das Kraut rühren. Nun das Paprikakraut bei 100°C 30 Minuten dämpfen.
Die fertigen Buchweizenmuffins zusammen mit dem Paprikakraut heiß servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare10

Buchweizenmuffins auf Paprikakraut aus dem Dampfgarer

  1. KarliK
    KarliK kommentierte am 13.02.2016 um 12:34 Uhr

    hab ich schon probiert, schmeckt köstlich!

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 10.11.2015 um 10:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 07.10.2015 um 14:48 Uhr

    klingt super

    Antworten
  4. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 16.07.2015 um 14:19 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 27.01.2015 um 19:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche