Buchweizenknödel mit Bergkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Roggenbrot oder anderes Schwarzbrot
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 5 cm Lauchstange
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 1/2 EL Butter
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 g Bergkäse

Für die Buchweizenknödel mit Bergkäse Roggenbrot und Toastbrot würfelig schneiden. Eier und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Eiermilch über die Semmelwürfel gießen und durchrühren.

Lauch sorgfältig waschen, zuerst in Ringe, dann in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz anrösten, dann die Lauchstücke und Knoblauch dazugeben und mitrösten. Die Mischung über die Brotmasse gießen, fein gehackte Petersilie dazugeben und gut verrühren. 20 Minuten durchziehen lassen.

Den Käse in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Etwas Knödelmasse in die feuchte Handfläche geben, den Käsewürfel in die Mitte legen, mit der Masse umhüllen und zu Knödeln rollen.

Reichlich Salzwasser erhitzen und die Buchweizenknödel mit Bergkäse 20 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.

Tipp

Für das Südtiroler Original wird anstelle von Schwarzbrot Schüttelbrot und unbedingt Graukäse für die Buchweizenknödel verwendet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Buchweizenknödel mit Bergkäse

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 26.01.2015 um 07:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 18.03.2014 um 10:09 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. Sir_Anthony
    Sir_Anthony kommentierte am 11.01.2014 um 00:10 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche