Buchweizengnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

für die Gnocchi::

  • 800 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 g Buchweizengrütze
  • 400 ml Wasser
  • Salz
  • 60 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 3 EL Vollkornweizenmehl
  • Muskat (gerieben)

Sauce:

  • 250 g Champignons (klein)
  • 20 g Butter
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 125 g Doppelrahmfrischkäse (mit Kräutern)
  • 2 EL Crème fraîche
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ausserdem:

  • 250 g Prinzessbohnen
  • 250 g Zuckerschoten
  • 250 g Stangenspargel
  • 30 g Butter

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Gnocchi: Erdäpfeln mit Schale machen. Zwiebeln schälen, fein in Würfel schneiden, im Öl glasig rösten. Buchweizen hinzufügen und kurz anrösten. Wasser aufgießen, mit Salz würzen und zum Kochen bringen. Buchweizen bei geringer Temperatur in 25-30 Min. quellen, dann auskühlen. Erdäpfeln abziehen, durch die Presse drücken und ebenfalls abkühlen. Mit Buchweizen, 20g Butter, Eidotter und Mehl zu einem festen Teig durchkneten. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Reichlich Salzwasser in einem großen Kochtopf bis kurz vorm Kochen erhitzen (Wasser darf nicht machen !). Vom Teig mit zwei Esslöffeln gleichmässige Gnocchi (Knödel) formen und in das Wasser gleiten. Dabei stets nur ungefähr acht Knödel zur selben Zeit gardünsten.

Sie sind fertig, sobald sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, ausführlich abrinnen und mit ein klein bisschen geschmolzener Butter beträufeln. Warm halten, bis alle fertig sind.

Sauce : Champignons reinigen, in schmale Scheibchen schneiden und in der Butter andünsten. klare Suppe aufgießen und zum Kochen bringen. Den Käse untermengen und zerrinnen lassen. Die Sauce bei starker Temperatur ein kleines bisschen kochen. Mit Crème fraîche verfeinern, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Gemüse: Zuckerschoten und Prinzessbohnen abfädeln. Stangenspargel abschälen und in etwa sechs Zentimeter lange Stückchen scheiden. Getrennt voneinander in ausreichend Salzwasser die Bohnen sechs bis acht min, die Zuckerschoten drei bis vier Min. und den Stangenspargel zwölf bis fünfzehn Min. gardünsten. Abgiessen und in der erhitzten Butter schwenken.

Gnocchi, Gemüse und Sauce auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buchweizengnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche