Buchweizengalettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Buchweizenmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Salz

> Können Sie mir bitte ein Rezept für einen gesalzenen

Bei den Palatschinken aus Buchweizenmehl handelt es sich um Galettes (galettes de ble noir), die ein kleines bisschen dickeren Palatschinken aus Weizenmehl werden als Crêpes bezeichnet. Beide können süß beziehungsweise salzig gefüllt beziehungsweise belegt werden. Die Buchweizengalettes nach unserem Rezept können mit diversen Ingredienzien angerichtet werden - in etwa mit Schinken, Käse beziehungsweise Meeresfrüchten. In der Bretagne, woher das Gericht stammt, gereicht man dazu Cidre, also sauren Most.

In einer Backschüssel Buchweizenmehl und Weizenmehl vermengen. Eier und Salz zufügen und alles zusammen mit ein wenig Wasser zu einem flüssigen Teig mischen. In eine leicht gefettete große Pfanne eine schmale Schicht Teig Form und auf beiden Seiten goldbraun rösten.

Warm stellen und die nächste Galette kochen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buchweizengalettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche