Buchweizen-Roulade mit jungen Frühlingskräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

Für die Fülle:

  • 200 g Blattspinat (roh oder junge Brennesseln, Taubnesselblätter, Leimkraut)
  • 150 g Ziegenfrischkäse (weich oder schnittfest)
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz)
  • 30 g Butterschmalz

Für die Gemüsebeilage:

Die Buchweizen-Roulade mit jungen Frühlingskräutern Milch, Buchweizenmehl, Eier, Salz und Muskatnuss zu einem flüssigen Teig verrühren und die klein geschnittenen bzw. gehackten Kräuter zugeben, ½ Stunde rasten lassen.
Schalotten würfelig schneiden und im Butterschmalz hell anschwitzen, klein geschnittenen Blattspinat dazugeben und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen.

In einer Pfanne mit 28 cm Durchmesser Butterschmalz erhitzen und 2 Palatschinken backen. Diese herausnehmen und auskühlen lassen. Palatschinke auf einem Brett quadratisch schneiden, weichen Ziegenfrischkäse mit einer Palette auftragen, Blattspinat darauf verteilen und fest einrollen. (Bei schnittfestem Ziegenkäse zuerst den Blattspinat auf der Palatschinke verteilen, dann Käse in daumendicke Streifen schneiden, auf den unteren Teil der Palatschinke legen und alles fest einwickeln.)
Die beiden Palatschinkenrouladen in Frischhaltefolie einwickeln und bei 140°C für 20 Minuten in den Backofen (Ober und Unterhitze, mittlere Schiene) geben.

Pastinaken schälen, in halbe Scheiben schneiden (ca.1/2 cm dick). In einer Pfanne mit etwas Gemüsefond bissfest dünsten, Schlagobers dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Pastinaken auf Teller verteilen, die Palatschinkenrouladen aus dem Ofen nehmen, die Folie entfernen. Jede Roulade in 6 gleich große Stücke schneiden, die Buchweizen-Roulade im Dreieck auf die Pastinaken setzen und mit Kerbel garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 5 0

Kommentare21

Buchweizen-Roulade mit jungen Frühlingskräutern

  1. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 07.12.2015 um 23:04 Uhr

    wow bestimmt sehr lecker!

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 26.12.2015 um 08:12 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 20.12.2015 um 18:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. claudia279
    claudia279 kommentierte am 10.12.2015 um 10:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 15.11.2015 um 14:54 Uhr

    Einfach köstlich.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche