Buchweizen-Knäckebrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

  • 200 g Buchweizen (gekörnt)
  • 200 g Roggen (gekörnt)
  • 2 Teelöffel Backpulver (Weinstein)
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 100 g Butter
  • 250 g Topfen (mager, trocken)
  • l Milch

Für das Backblech:

  • Butter

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Getreide zu feinem Mehl mahlen und mit dem Backpulver, dem Kümmel sowie dem Salz in einer Backschüssel vermengen. Die Butter in Flöckchen auf das Mehl schneiden und den Topfen zufügen. Alle Ingredienzien durchrühren, nach und nach die Milch hinzfügen. Den Teig zuletzt herzhaft kneten und bei geschlossenem Deckel 45 Min. ruhen.

Das Blech mit Butter bestreichen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche 3 mm dick auswalken. Mit einem scharfen Küchenmesser oder evtl. mit dem Teigrädchen zu 6 x 10 cm großen Platten schneiden.

Die Platten auf das Blech legen und mit einer Gabel in gleichmässigen Abständen einstechen.

Die Knäckebrote auf der mittleren Schiene in das kalte Backrohr schieben, das Backrohr auf 200 °C schalten und die Brote 20 bis 25 min backen, bis sie fest und brüchig sind.

Die Knäckebrote mit ein kleines bisschen kaltem Wasser besprühen, auf einem Kuchengitter auskühlen und abtrocknen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Buchweizen-Knäckebrot

  1. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 27.08.2014 um 15:53 Uhr

    super rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche