Kuchen, Torten und historische Mehlspeisen aus der Klosterküche

Himmlische Mehlspeis!

Der Titel des Buches  - ein begeisterter Ausruf: Himmlische Mehlspeis! - ist auch Programm. Ein Paradies für Naschkatzen!

Für ihr neues, von Abt Berthold Heigl fotografiertes Backbuch, durfte Irmengard Hofmann die Mehlspeisen an den allerschönsten Flecken des paradiesischen klösterlichen Hofgartens des Stiftes präsentieren, die zuvor in der Klosterküche gebacken wurden.

Durch langjährige Kontakte der Autorin zum Stift und Teilnahme am klösterlichen Leben entstand ein authentisches, originelles Werk, das die neuen und traditionellen, in der Stiftsküche erprobten Rezepte klar gliedert und für jedermann verständlich und leicht nachvollziehbar macht. Mit verbürgten historischen Rezepten in Originalschrift und in gut aufbereiteter Übertragung bietet das Buch Liebhabern von Torten, Kuchen, Obst- und Mehlspeisen einen besonderen Genuss.

Tipp der Redaktion: Abseites modischer Torten oder Cupcakes und Cake Pop Manie, finden Sie hier traditionelle Rezepte für Kuchen, Torten und Strudel. Durchaus Rezepte, für die man einiges an Zeit und Liebe investieren muss, aber umso lohnender. Diese Mehlspeisen isst man nicht nebenher sondern genießt sie zu einer schönen Jause. Wir empfehlen Ihnen Erdbeerkuchen mit Topfenboden sowie die Rhabarber-Vanille-Torte und den Topfenstrudel-Torte mit Zwetschken. Unter "Passende Rezepte" in der linken Spalte, finden Sie zu den einzelnen Rezepten.

Abt Berthold Heigl OSB, Irmengard Hofmann
Himmlische Mehlspeis!
Kuchen, Torten und historische Mehlspeisen aus der Klosterküche
ISBN:978-3-85431-589-6
Preis: € 19,99

Verlag Pichler

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Pichler Verlag / Yasmin Behrendt

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Himmlische Mehlspeis!

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login