Buchteln mit Karamell-Heidelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Buchteln:

  • 250 g Dinkel-Kuchenmehl (Type 700)
  • 100 ml Milch
  • 1 Msp. Salz
  • 30 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon, 8 g)
  • 4 EL Cassis
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 Eidotter
  • 1 Pkg. Trockengerm (oder 21 g frische Germ)
  • 2 EL Olivenöl

Für die Heidelbeeren:

  • 300 g Heidelbeeren
  • 80 g Zucker (braun)
  • 3 EL Cassis
  • 6 EL Wasser

Für die Buchteln mit Karamell-Heidelbeeren zunächst die Milch in einem Topf handwarm erwärmen und Salz, Zucker, Vanillezucker, Cassis, abgeriebene Zitronenschale und Butter hinzufügen. Ei und Eidotter verrühren und ebenfalls dazugeben.

Nun die Milchmischung in einer Küchenmaschine mit Mehl und Trockengerm bzw. frischer Germ zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Danach den Teig durchkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen. Jetzt den Germteig nochmals kurz durchkneten und zu einer 5 cm dicken Rolle formen. Von der Rolle gleichmäßige Teile abstechen und mit dem Handballen zu Kugeln schleifen.

Backpapier auf ein gelochtes Garblech geben und mit einer Schere Löcher in das Papier machen. Das Papier mit Olivenöl bestreichen und die Germteigkugeln mit etwas Abstand zueinander daraufsetzen. Weitere 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Danach die Buchteln im DG bei 95 °C 40 Minuten dämpfen. Fünf Minuten vor Garzeitende der Buchteln die Heidelbeeren waschen und auf Küchenpapier zum Antrocknen auflegen.

In einer beschichteten Pfanne den braunen Zucker zu hellbraunem Karamell schmelzen lassen und mit Cassis und Wasser ablöschen. Unter rühren den Karamell auflösen und etwas reduzieren lassen. Nun die Heidelbeeren darin schwenken und warmhalten.

Die Buchteln aus dem DG nehmen, auf die Teller verteilen und mit den karamellisierten Heidelbeeren anrichten.

Tipp

Die Milch für die Buchteln mit Karamell-Heidelbeeren ist dann handwarm, wenn sie mit dem Finger in die erwärmte Milch tauchen und dabei keinen Temperaturunterschied feststellen.

Sollten Buchteln übrig bleiben, am nächsten Tag mit Heidelbeermarmelade verzehren!

Hier können Sie entweder Universalmehl Type 480 oder glattes Mehl Type 700 verwenden. Der Unterschied liegt im Ausmahlgrad: je höher die Typenzahl, desto feiner das Mehl. Für besonders flaumige Ergebnisse sorgt die höhere Typenzahl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Buchteln mit Karamell-Heidelbeeren

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 19.02.2016 um 09:26 Uhr

    Kann bei Verwendung von frischer Germ den Arbeitsschritt mit dem Dampfl einfach weglassen udn erzielt trotzdem das gleiche Ergebnis???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 19.02.2016 um 13:22 Uhr

      Liebes Nusskipferl, ein Dampfl garantiert immer das beste Ergebnis. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 19.02.2016 um 17:29 Uhr

      Danke :-) dann bleibe ich doch beim altbewährten Dampfl

      Antworten
  2. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 18.02.2016 um 17:52 Uhr

    Bisher nur mit glatten Mehl probiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche