Bucheckern-Birnen-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbteigboden:

  • 50 g Zucker
  • 50 g Staubzucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Milch; vorausgesetzt, dass nötig

Belag:

  • 8 Birnen (reif)

Bucheckern-Biskuit:

  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 2 Eidotter
  • 75 g Bucheckern; abgeschält, grob gehackt
  • 100 g Mehl
  • 100 g Butter
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Mürbteigboden Staubzucker, Mehl, Zucker, die Butterstückchen und Salz mit den Händen zu feinen Streuseln verreiben und dann mit dem Eidotter zusammenkneten. Falls nötig, ganz wenig Milch dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde kochen bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen. Den Teig auf wenig Mehl auswalken und in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform legen.

Die Birnen von der Schale befreien, achteln, entkernen und kreisförmig auf den Mürbteigboden legen.

Für den Bucheckern-Biskuit Zucker, Eier und Eidotter im Wasserbad cremig aufschlagen. Die gehackten Bucheckern, das gesiebte Mehl und die zerlassene Butter unter den Eischaum heben und über die Birnen gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr bei 160 °C zirka 40 min backen. Mit Staubzucker bestäuben und lauwarm zu Tisch bringen.

Die Bucheckern sich leichter abschälen, wenn man sie in einem Sieb über geöffnetem Feuer so lange schwenkt, bis sie geröstet sind.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bucheckern-Birnen-Kuchen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 29.08.2014 um 07:03 Uhr

    mit Bucheckern habe ich auch noch nie was gemacht oder gegessen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche