Buche de Noel - Weihnachts-Baumstamm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 Eier (getrennt)
  • 5 EL Wasser; kaltes
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl

Füllung:

  • 150 g Schoko
  • 100 g Staubzucker
  • 4 Eidotter
  • 2 EL Cognac (oder Rum)
  • 250 g Butter; weiche, zimmerwarm
  • 1 Prise Salz

Garnierung:

  • 1 EL Pistazien (gehackt)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für den Teig die Eidotter mit dem Wasser in einer Backschüssel kremig aufschlagen und nach und nach ungefähr drei Viertel des Zuckers einstreuen. Schlagen, bis die Menge weissschaumig und sehr kremig ist. Eiklar in einer zweiten Backschüssel mit dem Salz zu schnittfestem Schnee aufschlagen, dann den übrigen Zucker gemächlich einrieseln. Den Schnee auf die Eigelbcreme gleiten, das Mehl darübersieben und das Ganze locker unterziehen. Ein Blech mit Pergamentpapier belegen und dieses am offenen Blechrand zusammenlegen, damit der Teig bei dem Backen nicht herunterläuft. Das Papier mit Butter einfetten und den Biskuit darauf verstreichen.

Sofort auf die mittlere Schiene des auf 200 Grad (Gas Stufe 3) aufgeheizten Ofens schieben und 10 bis 15 Min. backen. Ein Küchentuch auf die Fläche legen und gleichmässig mit Zucker überstreuen. Die Biskuitplatte darauf stürzen, das Backblech abnehmen und das Pergamentpapier mit kaltem Wasser bestreichen. Sofort abziehen und den Biskuit gemeinsam mit dem Geschirrhangl zusammenrollen. Abkühlen. Für die Buttercreme die Schoko zerbröckeln und unter Rühren im heissen aber nicht kochend heissem Wasserbad zerrinnen lassen. Aus dem Wasserbad nehmen und ein weiteres Mal auskühlen. Sie darf zum Schluss nicht ein weiteres Mal fest sein, aber ebenfalls nicht mehr als Körpertemperatur haben.

Mit dem Rührgerät sehr cremig aufschlagen und dabei nach und nach wechselweise den Staubzucker sowie die Eidotter gemeinsam mit dem Rum bzw. Cognac zufügen. Anschliessend flöckchenweise die weiche Butter sowie das Salz einrühren und weiterschlagen, bis die Menge sehr cremig und locker ist. Die Biskuitrolle wiederholt auseinanderdrehen und in etwa die Hälfte der Krem darauf glattstreichen. Nun mittelsdes Tuches wiederholt zur Rolle formen und die restliche Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Form. Rolle und Spritzbeutel für in etwa 2 Stunden in den Kühlschrank Form. Als Rinde dicht aneinander in Längsrichtung parallele Linien spritzen. Erneut für in etwa 3 Stunden abkühlen, dann ein bzw. zwei Scheibchen klein schneiden und als Äste anlegen. Die gehackten Pistazien mit Staubzucker bestäuben und als Moos und Eischnee stellenweise auf den Baumstamm streuen. Kalt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Buche de Noel - Weihnachts-Baumstamm

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 02.12.2015 um 16:21 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 02.12.2015 um 16:07 Uhr

    toll

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 02.12.2015 um 11:12 Uhr

    Schönes Mitbringsel für Weihnachtseinladungen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche