Bûche de Noël - französische Biskuitrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Dotter
  • 70 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone; Zesten
  • 4 Eiklar
  • 80 g Mehl
  • 250 g Kochschokolade
  • 1 Pk. Butter
  • 120 g Staubzucker (gesiebt)
  • 20 ml Rum
  • 5 EL Kakao
  • 20 Mandelkerne (geschält, halbiert)
  • Halbierte, kandierte Kirschen
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Curcumapulver

Ein Blech mit Pergamentpapier ausbreiten und das Backrohr auf 230 °C vorwärmen. Eidotter mit 1 El von dem Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Das Eiklar mit dem übrigen Zucker steif aufschlagen, unter die Eigelbmasse heben. Mehl darübergeben und genau unterziehen. Biskuitteig auf das Pergamentpapier aufstreichen und auf der mittleren Schiene in das Backrohr schieben und 10 bis 12 min backen. Ein Küchentuch mit Zucker überstreuen und die Biskuitplatte draufstürzen. Das Pergamtenpapier abziehen und den Biskuit mit einem nassen Geschirrhangl überdecken. Kochschokolade in ein Gefäß Form, im heissen Wasserbad zerrinnen lassen und auskühlen. Die Butter mit dem Staubzucker cremig rühren. Unter die übrige Buttercreme die Schoko, den Kakao und den Rum ziehen. Mit 2/3 Krem den Biskuit bestreichen, zusammenrollen und mit der übrigen Krem einstreichen.

Mit einer Gabel feine Längsstreifen über die Rolle ziehen. Die zurückbehaltene Buttercreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, damit Äste und Zweige auf den Baumstamm spritzen.

Dazwischen aus Mandelkerne drei Blüten formen, in die Mitte jeweils eine halbe Kirsche setzen. Marzipanrohmasse mit Staubzucker und Curcumapulver zusammenkneten und auswalken. Blättchen formen und an die Äste setzen. Mit einem spitzen Küchenmesser Maserung in die Blättchen ritzen. Kalt stellen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Bûche de Noël - französische Biskuitrolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche