Bucatini mit Zucchini und Tomatensugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zucchini (klein)
  • 300 g Italienische Eiertomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise/n Rosenpaprika
  • 400 g Bucatini
  • 1 Nussgrosses Stück Butter
  • Pecorino; oder evtl. Parmesan; frisch gerieben

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Zucchini spülen, Blüten- und Stielansätze entfernen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. In ein Sieb Form, ein klein bisschen mit Salz würzen und zirka 15 min ziehen.

Die Paradeiser kreuzförmig einkerben, kurz in heisses Wasser tauchen, enthäuten, grünen Stiel entfernen und kleinwürfelig schneiden.

Die beiden Knoblauchzehen von der Schale befreien, hacken und mit der Messerbreitseite zerdrücken. Petersilie und das Basilikum abspülen, abtrocknen, grobe Stiele entfernen und klein hacken.

Vom Öl 2 EL in einem Reindl erhitzen und den Knoblauch kurz anbraten. Paradeiser, Petersilie und Basilikum zufügen, mit Salz und Pfeffer und Rosenpaprika nachwürzen und das Ganze gut mischen. Sugo bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ca. 20 min auf kleiner Flamme sieden.

Die Zucchini mit Küchenpapier genau abtrocknen. Das übrige Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Zucchini darin von allen Seiten braun anbraten und warm halten.

Reichlich Salzwasser mit ein kleines bisschen Öl; aufwallen lassen und die Bucatini al dente machen, abschütten und mit einem nussgrossen Stück Butter in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Zucchini und Tomatensugo unter die Bucatini vermengen, mit dem frisch geriebenen Pecorino; bzw. Parmesan überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bucatini mit Zucchini und Tomatensugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche