Bucatini mit frittierten Kapern und Tomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Olivenöl (zum Frittieren der Kapernblüten)
  • 80 g Kapernblüten (kleine Kapern)
  • Zucker (zum Karamellisieren der Paradeiserstücke)
  • 2 EL Pinienkerne
  • 300 g Bucatini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kg Paradeiser (in nicht zu kleinen Stücken geschnitten)
  • 2 Stk Schalotten (in feinen Würfeln)
  • 150 ml Verjus (Saft von unreifen, ausgepressten Trauben)

Für die Bucatini mit frittierten Kapern die Kapernblüten vorweg in Olivenöl frittieren. Dazu die Kapern mit einer Küchenrolle trocken tupfen und in einer Pfanne mit Olivenöl schwimmend langsam rösten, bis sie knusprig sind.

Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen und beiseite stellen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl hellbraun anrösten. Im nächsten Schritt die Paradeiser (Strunk vorher entfernen) in einer Pfanne karamellisieren.

Gleichzeitig in einer weiteren Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel zugeben und sanft anbraten.

Die karamellisierten Paradeiser zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten bei etwas mehr Hitze weiterbraten. Anschließend Verjus zugeben und ohne Deckel weiterkochen, bis die Sauce einreduziert und sämig ist.

Das Sugo mit den parallel zubereiteten Bucatini vermischen und mit den frittierten Kapern sowie Pinienkernen bestreuen.

Tipp

Wer möchte kann noch etwas Parmesan über die Bucatini mit frittierten Kapern reiben. Verjus ist Essig ähnlich doch feiner im Geschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Bucatini mit frittierten Kapern und Tomaten

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 13.01.2016 um 14:19 Uhr

    Beim rösten der Pinienkerne muss man gut aufpassen..... Mir sind sie einmal zu dunkel geworden...Nur bei leichter Temperatur rösten

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 13.12.2015 um 15:06 Uhr

    Weckt Urlaubserinnerungen

    Antworten
  3. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 25.09.2015 um 13:04 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 07.08.2015 um 11:48 Uhr

    Hört sich sehr gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche