Bubespitzle mit saurem Rahmsoessle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Bubespitzle::

  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 250 g Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • 2 Eier

Sauce:

  • 200 ml Schlagobers
  • Knapp 20 ml gemäßigter Weinessig (rot oder
  • 1 Bis 2 Schalotten,
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Frisch gemahlener Muskat und Pfeffer

Bubespitzle: Die Erdäpfeln, am besten am Vortag, mit der Schale machen, von der Schale befreien und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Darauf gemeinsam mit dem Mehl, den Eiern, Salz und Muskatnuss zu einem homogenen Teig durchkneten. Aus dem Teig in etwa 5 cm lange, fingerdicke und an den Enden spitz zulaufende Rollen formen, in kochendes Salzwasser Form.

Sobald sie an die Oberfläche auftauchen, herausnehmen und warm stellen. Zum Schluss mit Butter in einer Bratpfanne leicht anbraten.

Rahmsoessle: Schlagobers bei schwacher Temperatur schonend einköcheln bis sie dicklich wird, ein klein bisschen mit Salz würzen; Schalotten ganz dünn schneiden und hinzfügen, folgend den Essig untermengen und Kochtopf von der Platte nehmen. Die beiden Eidotter mixen, mit dem Quirl unterziehen und die Sauce cremig aufschlagen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Diese Sauce über die kross angebratenen Bubespitzle Form.

Isst man Kalbsschnitzel dazu, werden diese gepfeffert, in Butterfett angebraten und mit der Sauce angerichtet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bubespitzle mit saurem Rahmsoessle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche