Bsatzigpitta, Landsgemeindekuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Einkaufsliste:

  • 0.5 Hefewürfel (20 g)
  • 50 g Milch
  • 500 g Weissmehl (Typ 405)
  • 50 g Mandelkerne
  • 125 g Butter
  • 175 g Milch
  • 20 g Rosenwasser; in der Apotheke erhältlich vielleicht durch
  • 20 g Milch; ersetzen
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 50 g Weissmehl
  • 1 EL Griess
  • 1 Eiklar
  • 50 g Hagelzucker; bzw.
  • Mandelblättchen

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Hefewürfel in 50 g Milch verflüssigen und 10 min stehen.

500 g Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. In der Mitte des Mehls eine Ausbuchtung herstellen. Die aufgelöste Germ hineingeben. Mit ein klein bisschen Mehl zu einem dünnen Brei durchrühren. 15 min stehen.

Mandelkerne mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen). Einige min stehen, abschälen, grob hacken. Zum Mehl Form.

Butter weich werden. Mit dem Kochlöffel bzw. dem Kochlöffel unter das Mehl arbeiten.

175 g Salz, Milch, Rosenwasser, Zucker und Zitronenschale hinzfügen.

Erst einmal mit dem Kochlöffel oder dem Kochlöffel, dann von Hand zu einem glatten Teig zubereiten.

50 g Mehl auf eine trockene Fläche Form. Den Teig darauf stürzen und 10 min mit den Händen gut kneten. Zu einer Kugel formen. Diese in die Teigschüssel zurückgeben. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen.

Eine Spring- bzw. Gratinform (wenigstens 20 cm ø) mit Öl bepinseln und mit Griess ausstreuen.

Den Teig wiederholt kneten. Zu einer Kugel formen. Diese in die Tortenspringform legen. Etwas eben drücken. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt wiederholt eine halbe Stunde gehen.

Den konventionellen Backrohr auf 200 °C , Umluft-Backrohr auf 175 °C , Gas-Herd auf Stufe 4 vorwärmen.

Eiklar mit der Gabel mixen. Die Pitta damit bestreichen.

Hagelzucker beziehungsweise Mandelblättchen darüber streuen. 1 Stunde backen, aber nach 45 min mit Aluminiumfolie bedecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Auf einem Gitter auskühlen. Möglichst frisch dienieren.

Servieren:

Gerne wird dieser Kuchen mit Scheibchen von gekochtem Schinken gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bsatzigpitta, Landsgemeindekuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche