Bruschetta mit Weisskohl und Sardellen - Bruschetta alla cavolella e acciughe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 lg Scheibchen italienisches Bauernbrot, in etwa 1 cm d
  • 300 g Weisskohl
  • 6 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • 3 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 3 Sardellenfilets in Öl
  • 2 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Den Bratrost vorwärmen und das Brot goldbraun rösten, dabei die Scheibchen einmal auf die andere Seite drehen. Unterdessen den Weisskohl in sehr feine Streifchen schneiden.

In einer großen Bratpfanne 3 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Knoblauch mit den Sardellen 2 min darin rösten.

Den Kohl, den Essig sowie Salz und Pfeffer nach Belieben zufügen. Alles rasch mischen und weiterbraten, bis der Kohl gerade flach weich wird.

Die Brotscheiben auf einzelne Teller legen und den Kohl darauf gleichmäßig verteilen. Mit dem übrigen Öl beträufeln und sehr heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bruschetta mit Weisskohl und Sardellen - Bruschetta alla cavolella e acciughe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche