Bruschetta Mit Weissen Bohnen - Bruschetta Con Fagioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Getrocknete Bechernellini
  • Salbeiblätter (frisch)
  • 4 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • 6 lg Scheibchen italienisches Bauernbrot, in etwa 1 cm d
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Von den vielen Varianten weisser Bohnen erfreuen sich in Italien Cannellini großer Beliebtheit, von ganz außergewöhnlich guter Qualität sind die Zolfini, sehr kleine, beinahe runde Bohnenkerne. Die Bohnen sollten auf kleinster Stufe gardünsten. So ist es in der Toskana üblich, wo die meisten Hausfrauen noch einen holzbefeuerten Küchenherd besitzen.

Sie überlassen die Bohnen bei niedriger Hitze stundenlang im verschlossenen Kochtopf sich selbst, wobei das Wasser nicht sprudeln darf.

Die Bohnen in einer Backschüssel mit Wasser überdecken und zirka 12 Stunden einweichen.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Bohnen abschütten und mit dem Salbei sowie 1 EL Öl in eine ofenfeste Reindl Form. Etwa Liter cm hoch mit Wasser überdecken und auf dem Küchenherd im verschlossenen Kochtopf schonend zum Kochen bringen. Danach die Bohnen im Herd ca. 3 Stunden leise leicht wallen, bis sie die Konsistenz einer dicken Suppe annehmen.

Das Brot auf einem Blech im Herd in etwa 5 min goldbraun rösten, dabei die Scheibchen einmal auf die andere Seite drehen. Mit dem Knoblauch einreiben und auf einzelnen Tellern anrichten. Die Bohnen darauf gleichmäßig verteilen, nach Wahl mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit dem übrigen Öl beträufeln.

Sehr heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bruschetta Mit Weissen Bohnen - Bruschetta Con Fagioli

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 03.10.2015 um 07:43 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche