Bruschetta Mit Karfiol - Bruschetta Di Cavolfiore

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 600 g Karfiol
  • 6 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • 6 lg Scheibchen italienisches Bauernbrot, 1 cm d
  • 2 Knoblauchzehen

Karfiol wie ebenfalls seine Verwandten Brokkoli und Kohl sind europäischer Herkunft. Schon im alten Rom standen sie hoch im Kurs, gehörten sie doch seinerzeit zu den wenigen Wintergemüsesorten. Brokkoli ist für dieses Rezept nicht nur farblich eine gute Alternative.

In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser aufwallen lassen und mit Salz würzen. Den Karfiol darin in etwa zehn Minuten köcheln. Abgiessen, ausführlich abrinnen und noch heiß in Rosen teilen.

In einer großen Bratpfanne 3 EL Öl erhitzen. Die Karfiolröschen darin bei mittlerer Hitze in etwa 5 Min. weichdünsten, dabei ein paarmal unter die Masse heben. Nach Wahl mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Unterdessen das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Brotscheiben auf einem Blech ungefähr 5 min goldbraun rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Mit dem Knoblauch einreiben, auf einzelnen Tellern anrichten und mit dem übrigen Öl beträufeln. Den Karfiol darauf gleichmäßig verteilen und die Bruschette sehr heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bruschetta Mit Karfiol - Bruschetta Di Cavolfiore

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche