Bruschetta Mit Geschnetzelte - Bruschetta Alla Salsiccia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Salsiccia (milde italienische Schw
  • 200 g Mageres Schweinefleisch ohne Knochen
  • 1 sm Karotte
  • 1 Stangenzeller
  • 1 sm Zwiebel
  • 4 Eiertomaten (reif)
  • 4 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 6 EL Weisswein (trocken)
  • 1 EL Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • 6 lg Scheibchen italienisches Bauernbrot, in etwa 1 cm d
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Das hier vorgestellte Geschnetzelte schmeckt ebenso ganz großartig zu Fettuccine oder evtl. Spaghetti.

Die Würste enthäuten und das Brät in einer Backschüssel zerkrümeln. Das Fleisch, die Karotte, den Sellerie und die Zwiebel fein hacken. Die Paradeiser enthäuten und hacken.

2 EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Karotte, Sellerie und Zwiebel bei mittlerer Hitze zirka 3 min unter durchgehendem Rühren weichdünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Wurstbrät und Fleisch hinzfügen und 3 min rösten. Paradeiser, Wein, Fenchelsamen, Thymian, Salz und Pfeffer nach Lust und Laune zufügen.

Alles zusammen in der geschlossenen Bratpfanne bei kleinster Temperatur ungefähr 1 Stunde dünsten, dabei gelegentlich umrühren und, für den Fall, dass die Mischung zu trocken wird, ein kleines bisschen Wasser hinzugiessen.

Am Ende die überschüssige Flüssigkeit ohne Deckel verdampfen.

Unterdessen das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Brotscheiben auf einem Blech ca. 5 min goldbraun rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Mit dem übrigen Öl bestreichen und auf einzelnen Tellern anrichten. Das Ragout darauf gleichmäßig verteilen und sehr heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bruschetta Mit Geschnetzelte - Bruschetta Alla Salsiccia

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche