Bruschetta mit Auberginen-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Bruschetta mit Auberginen-Salsa die Aubergine waschen, mit einem Messer einige Male einstechen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C (Heißluft) für 30 Minuten backen.

Die Aubergine sollte nach dieser Zeit sehr weich sein (gegebenenfalls noch 5 Minuten verlängern). Anschließend die Aubergine in der Mitte teilen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel herauskratzen.

Fruchtfleisch mit Rosmarin, Limettensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel in einen hohen Behälter geben und mit einem Pürierstab pürieren.

Brot in dünne Scheiben schneiden, knusprig toasten, Auberginen-Salsa auf die Brötchen geben, mit Chili und Pfeffer bestreuen und noch warm servieren.

Tipp

Die Bruschetta mit Auberginen-Salsa ist eine leichte sommerliche Vorspeise oder auch einfach so als kleiner Imbiss genossen perfekt für laue Sommertage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Bruschetta mit Auberginen-Salsa

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 24.02.2016 um 14:28 Uhr

    Optisch nicht ganz so ansprechend, schmeckt aber sehr gut (auch ohne Kreuzkümmel) Statt Baguette habe ich ein Ciabatta genommen.

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 24.02.2016 um 15:36 Uhr

      Hier auf ichkoche.at sehe ich gar kein Foto. Ich meinte mein Ergebnis der Auberginen-Salsa ;)

      Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 14.01.2016 um 15:27 Uhr

    Die Melanzani halbieren und mit der Schnittfläche auf ein Salzbett legen und im Ofen ca. 30 Min. bei 200 Grad garen so werden diese auch schön weich.

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche