Brunnenkresse Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stk Jungzwiebel
  • 250 g Kartoffel (mehlig kochende)
  • 1 Stk Apfel (süß säuerlich)
  • 1 EL Butter
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 130 g Brunnenkresse
  • 100 ml Schlagobers
  • Kräutersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Stk Eier (hartgekocht)

Für die Brunnenkresse Suppe Jungzwiebel abziehen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in kleinen Stücke schneiden. Apfel schälen, (wenn Bio-Apfel ist ist das nicht nötig) vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.

Butter in einem Suppentopf erhitzen Jungzwiebel und Kartoffeln darin andünsten. Gemüsebrühe zugießen, Apfelstücke dazugeben und aufkochen. Das Ganze zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen, Brunnenkresse verlesen, die groben Stiele abschneiden, gründlich waschen, trocken tupfen. Ein paar Blättchen zum Garnieren beiseite legen und Reste klein hacken.

Die Suppe vom Herd nehmen Schlagobers und Brunnenkresse unterrühren und fein pürieren. Die Brunnenkresse Suppe erneut aufkochen (nur ganz kurz , sonst verliert die Brunnenkresse seine Vitamine und das schöne grün).

Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Hartgekochten Eier pellen und klein schneiden. Die sämige Brunnenkresse Suppe in vorgewärmten Schüsseln oder Tellern verteilen, die geschnittenen Eiern darauf geben, mit Brunnenkresse-Blättchen garnieren und servieren.

Tipp

Die Brunnenkresse Suppe ist ein wahrer Vitaminspender. Sie schmeckt hervorragend mit weich und auch hartgekochten Eiern. Während der Schwangerschaft sollte Brunnenkresse nicht gegessen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Brunnenkresse Suppe

  1. MJP
    MJP kommentierte am 05.08.2015 um 09:24 Uhr

    Ist besonders schmackhaft, einfach super gut!

    Antworten
  2. Senior
    Senior kommentierte am 17.04.2015 um 23:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche