Brunnenkresse Crostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 Baguette
  • 0.5 Bund Brunnenkresse (ca. 130g)
  • 100 g Butter (weich)
  • 0.5 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz

Baguette diagonal in fingerdicke Scheibchen schneiden (ergibt zirka 14 Scheibchen). Im, Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, (Umluft 180 Grad ) goldbraun rösten. Brunnenkresse abspülen, trockenschleudern und klein hacken. Weiche Butter mit Saft einer Zitrone, Pfeffer und Salz cremig rühren, gehackte Brunnenkresse unterziehen. Brunnenkressebutter auf die Brotscheiben aufstreichen.

Westwaerts Das bedeutendste Anbaugebiet liegt bei Erfurt. Hier lernten die Franzosen unter Napoleon die Kresse kennen, lieben und anbauen. Einer der wenigen Fälle, in denen eine Delikatesse nicht aus, sondern nach Frankreich kam!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Brunnenkresse Crostini

  1. Liz
    Liz kommentierte am 06.08.2015 um 08:52 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte